Mehrfamilienhaus mit 12 Dreiraumwohnungen am Schweriner See (Sanierungsobjekt) und Garagen

Mehrfamilienhaus mit 12 Dreiraumwohnungen am Schweriner See (Sanierungsobjekt) und Garagen
Zu Verkaufen €390.000 - Mehrfamilienhaus
2167 710 m² 1967 Baujahr 2555 m²

Das Mehrfamilienhaus ist ein typischer Mauerwerksbau aus dem Jahre 1967 und steht auf einem 2555 m² großem Grundstück mit 17 in Reihe gebauten Garagen.
Es existieren 2 Treppenaufgänge mit je 6 Dreiraumwohnungen und einer Wohnfläche von ca. 59 m² je Wohnung. Die Wohnungen sind aufgeteilt in zwei größere Zimmer, einem kleinen Zimmer, Flur, Küche und Bad. Sie sind allumpfänglich renovierungsbedürftig (Malerarbeiten, Bodenbeläge) und teilweise auch sanierungsbedürftig (Bäder komplett oder Sanitäraustausch, Wasserleitungen, Elektroleitungen in 4 Wohnungen ab Sicherungskasten und Teile des Kellers).
In den Jahren 2003/2004 wurde das Dach erneuert und die Fassade gedämmt. In den Jahren zuvor wurden die Fenster erneuert. Zu jeder Wohnung gehört ein Keller.
Im Außenbereich befinden sich 17 Garagen (mit Wellasbestdächern) und weitere Stellplätze. Beheizt wird das Objekt durch Fernwärme eines Bioheizkraftwerkes.
Das Verkaufsobjekt wird/ist zum großen Teil frei gezogen (noch 5 Wohnungen belegt).
Als Besonderheit ist zu erwähnen, dass 4 der 5 Wohnungen mit reduzierter Wohnfläche ( ca. 15,50 m²) vermietet sind. Dies ist dem geschuldet, dass das Amt, welches die Miete trägt, der Soloperson nur eine Mietfläche von maximal 45 m² zugesteht. Das somit nicht vermietete Zimmer könnte mittels Wanddurchbruch der Nachbarwohnung auf der Etage zugeschlagen werden. Damit würde dann eine 4-Raumwohnung entstehen.

Der Ort Rampe liegt an der Ostseite des Schweriner Sees, zwischen Schweriner Außensee und dem Schweriner Innensee, direkt am Paulsdamm, unweit eines Naturschutzgebietes. Im Jahr 1171 wurde Rampe erstmals urkundlich erwähnt u. gehört mit seinen ca. 360 Einwohnern zu den ältesten Orten am Schweriner See. Rampe ist ein Ortsteil von Leezen und liegt im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Das Mehrfamilienhaus befindet sich im Außenbereich Am Schweriner See nördlich von Rampe in unmittelbarer Nachbarschaft zum Landeskriminalamt.
Durch die 2 Kilometer entfernte Autobahnanbindung A14 erreicht man ca. in einer Stunde Hamburg, Lübeck oder Rostock. Die Landeshauptstadt Schwerin ist nur 10 Kilometer entfernt.

Wände mit Raufaser, Fußböden mit PVC-Rollware, Bäder mit Wanne oder Dusche, Kunststofffenster, Treppenhaus mit Terazzostufen, Fernwärme über Biogasanlage, Gussheizkörper

Ein Energieausweis ist in Erstellung.

Weiter Details

  • Grundstücksfläche: 2.555 m²
  • Anzahl Stellplätze: 27
  • Heizungsart: Fernheizung
  • Anzahl Etagen: 3,0
  • Zusatzinformation zur Lage: Rampe
  • Kaufpreis: 390.000 €
  • Courtage: 5.95 %
  • Anzahl Außenstellplätze: 10
  • Anzahl Garagenstellplätze: 17
  • Vermietbare Fläche: 710 m²
  • Art der Ausstattung: Standard
  • Befeuerung: Fernwärme
  • Stellplatzart: Garage, Freiplatz
  • Baujahr: 1967
  • Zustand: renovierungsbedürftig
  • Immobilie ist verfügbar ab: nach Vereinbarung

Grundrisse

Kellergrundriss

Erdgeschossgrundriss

Grundriss 1. + 2. Obergeschoss

Translate »