Einfamilienhaus in Grambin bei Ueckermünde am Deich der Zarow (Stettiner Haff) mit Ostseeanbindung

Einfamilienhaus in Grambin bei Ueckermünde am Deich der Zarow (Stettiner Haff) mit Ostseeanbindung
Zu Verkaufen €345.000 - Einfamilienhaus
2333 160 m² 4 Schlafzimmer 1 Badezimmer 1939 Baujahr 1048 m²

Objektbeschreibung

Das Einfamilienhaus (Bj. ca. 1939) mit Nebengelass steht auf einem ca. 1.048 m² großem Grundstück direkt am Deich der Zarow, einem Fluss ins Stettiner Haff mit Anschluss an die Ostsee. Das Verkaufsobjekt ist nach Nord-Süd ausgerichtet und stellt quasi eine Grenzbebauung zum Nachbargrundstück dar. Der Putzbau mit Satteldach und angebautem zweigeschossigen Nebengelass, wurde zwischen 1991 und 1995 umfangreich saniert. So wurde eine Ölheizung der Marke Buderus eingebaut und das Dach, die Fassade, die Fenster und Leitungssysteme erneuert. Der Innenbereich wurde komplett renoviert und auf den damals aktuellen Stand gebracht.
Das Nebengelass ist ein zweigeschossiger Anbau, direkt über einen Verbinder am Haus angebaut. Hier befinden sich die Öltanks, zwei Garagen und Lagerkapazitäten.
Auf das Grundstück gelangt man von der Landstraße 31 aus mit dem Fahrzeug und über den Deich fußläufig durch ein Seitentor. Durch dieses Seitentor gelangt man umgekehrt vom Grundstück über den Deich zur Zarow mit Bootssteg, der gerade durch den Bootsverein erneuert wird.

Erdgeschoss: Entre und Flurbereich, Duschbad mit Fenster, Wohnzimmer mit funktionstüchtigem Kachelofen, Küche, Schlafzimmer, Arbeitszimmer, ca. 100 m² Wfl.
Dachgeschoss: Flur, drei Schlafzimmer, zwei Kammern, ca. 60 m² Wfl.

Der Außenbereich besteht überwiegend aus Rasenfläche mit Obstbäumen. Auf dem Grundstück steht ein großer Hundezwinger mit seitlichen Carports bzw. Unterstellmöglichkeiten.

Lage

Grambin ist eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern- Greifswald und liegt im Nordosten Mecklenburg- Vorpommerns am Stettiner Haff. Sie wird vom Amt Am Stettiner Haff mit Sitz in Eggesin verwaltet.
Durch das Stettiner Haff verläuft seit 1945 die Grenze zwischen Polen und Deutschland. Von der Landseite aus fließen Peene, Zarow, Uecker und bei Stettin die Oder in das Haff mit anschließender Verbindung zur Ostsee.
Im Jahre 1451 wurde Grambin das erste Mal urkundlich erwähnt. Aus dem ehemaligem Fischerdorf entwickelte sich ein beliebter Urlaubsort mit Campingplatz. Grambin besitzt weiter einen Bäcker, einen Reiterhof, sowie einen Angler- und Bootsverein.
Die Nachbargemeinden Mönckebude und Ueckermünde (ca. 8.500 Einwohner), sind in ca. 5 Fahrminuten erreichbar. Die Ostseeküste mit Heringsdorf, Ahlbeck sowie Swinemünde sind in weniger als einer Autostunde erreichbar.
Grambin und Ueckermünde sind ca. 40 km von der A 20 entfernt. In Ueckermünde befinden sich diverse Einkaufsmöglichkeiten, ein Klinikum mit diversen Fachbereichen, Ärzte, Kita, Grund- und Realschule, Gymnasium sowie der Bahnhof.

Ausstattung

Ölheizung Buderus Bj. 1990, Fliesen, Laminat, Teppichböden, Duschbad mit Fenster, Kachelofen im Wohnzimmer, Nebengelass, Hundezwinger

Sonstiges

Von der Trinkwasserleitung auf dem Grundstück wird auch das westliche Nachbargrundstück versorgt, demgegenüber wird das Abwasser des Verkaufsgrundstückes in eine Auffanggrube des Nachbargrundstückes geleitet. Entsprechende Dienstbarkeiten werden vereinbart.
Ein Energieausweis ist in Erstellung!

Weiter Details

  • Grundstücksfläche: 1.048 m²
  • Zimmer insgesamt: 6
  • Anzahl Stellplätze: 5
  • Heizungsart: Zentralheizung
  • Anzahl Etagen: 2,0
  • Kaufpreis: 345.000 €
  • Courtage: 3.57 %
  • Anzahl Außenstellplätze: 3
  • Anzahl Garagenstellplätze: 2
  • Nutzfläche: 102 m²
  • Art der Ausstattung: Standard
  • Befeuerung: Öl
  • Bodenbelag: Fliesen, Teppich, Laminat
  • Stellplatzart: Garage, Freiplatz
  • Baujahr: 1939
  • Zustand: renovierungsbedürftig
  • Letzte Modernisierung: 1995
  • Immobilie ist verfügbar ab: nach Vereinbarung

Grundrisse

Grundrissskizze Erdgeschoss

Grundrissskizze Dachgeschoss